Angebote zu "Ampullen" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Magnesium-Diasporal 2 mmol Ampullen, 50X5 ml - ...
51,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Injektionslösungen mit Magnesiumsulfat. Die Injektionslösungen enthalten Magnesium, Sulfat und Wasser. Dies sind ausschließlich Stoffe, die im Körper vorkommen. Magnesiummonopräparate zur parenteralen intramuskulären oder intravenösen Anwendung. Gegen Krämpfe und Verspannungen. Gynäkologie: bei Abortneigung, Frühgeburtsrisiko, fetaler Hypertrophie. enthalten ausschließlich Stoffe, die im Körper auch physiologischerweise vorkommen. Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn dieser Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Weitere gynäkologische Anwendungsgebiete sind der Gebrauchsinformation zu entnehmen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, gilt folgende Tagesdosierung: 2 - 4 mmol Magnesium (= 1 bis 2 Ampullen) pro Tag zur intramuskulären oder intravenösen Injektion. Zusammensetzung: 1 Ampulle (5 ml) Injektionslösung enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil: Magnesiumsulfat x 7 H2O 793,0 mg, Magnesium-Gehalt: 2 mmol = 4 mval = 48,61 mg.

Anbieter: discount24
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Magnesium-Diasporal 2 mmol Ampullen, 5X5 ml - 0...
7,56 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Injektionslösungen mit Magnesiumsulfat. Die Injektionslösungen enthalten Magnesium, Sulfat und Wasser. Dies sind ausschließlich Stoffe, die im Körper vorkommen. Magnesiummonopräparate zur parenteralen intramuskulären oder intravenösen Anwendung. Gegen Krämpfe und Verspannungen. Gynäkologie: bei Abortneigung, Frühgeburtsrisiko, fetaler Hypertrophie. enthalten ausschließlich Stoffe, die im Körper auch physiologischerweise vorkommen. Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn dieser Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Weitere gynäkologische Anwendungsgebiete sind der Gebrauchsinformation zu entnehmen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, gilt folgende Tagesdosierung: 2 - 4 mmol Magnesium (= 1 bis 2 Ampullen) pro Tag zur intramuskulären oder intravenösen Injektion. Zusammensetzung: 1 Ampulle (5 ml) Injektionslösung enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil: Magnesiumsulfat x 7 H2O 793,0 mg, Magnesium-Gehalt: 2 mmol = 4 mval = 48,61 mg.

Anbieter: discount24
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Magnesium-Diasporal 4 mmol Ampullen, 50X2 ml - ...
54,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Injektionslösungen mit Magnesiumsulfat. Die Injektionslösungen enthalten Magnesium, Sulfat und Wasser. Dies sind ausschließlich Stoffe, die im Körper vorkommen. Magnesiummonopräparate zur parenteralen intramuskulären oder intravenösen Anwendung. Gegen Krämpfe und Verspannungen. Gynäkologie: bei Abortneigung, Frühgeburtsrisiko, fetaler Hypertrophie. enthalten ausschließlich Stoffe, die im Körper auch physiologischerweise vorkommen. Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn dieser Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Weitere gynäkologische Anwendungsgebiete sind der Gebrauchsinformation zu entnehmen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, gilt folgende Tagesdosierung: 4 - 8 mmol Magnesium (= 1 bis 2 Ampullen) pro Tag zur intramuskulären oder intravenösen Injektion. Zusammensetzung: 1 Ampulle (5 ml) Injektionslösung enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil: Magnesiumsulfat x 7 H2O 986,0 mg, Magnesium-Gehalt: 4 mmol = 8 mval = 97,22 mg.

Anbieter: discount24
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Magnesium Verla® Ampullen
13,08 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist und eine orale Therapie nicht möglich ist. Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Die Dosierung richtet sich nach dem Grad des Magnesiummangels. 1 Ampulle zu 10 ml wird in 1- bis 2-tägigem Abstand tief intramuskulär oder langsam intravenös injiziert. Handhabung der OPC (one-point-cut)-Ampullen: Punkt nach oben Im Ampullenspieß befindliche Lösung durch Klopfen oder Schütteln nach unten fließen lassen. Ampullenspieß nach unten abbrechen. (Anteilen nicht erforderlich.) Zusammensetzung: 1 Ampulle (10 ml) enthält: Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat) 4 H20 (berechnet wassetirei) 1000 mg Magnesiumgehalt: 3, 15 mmol = 77 mg Sonstige Bestandteile: Wasser für lnjektionszwecke.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Magnesium Verla® Ampullen
8,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist und eine orale Therapie nicht möglich ist. Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Die Dosierung richtet sich nach dem Grad des Magnesiummangels. 1 Ampulle zu 10 ml wird in 1- bis 2-tägigem Abstand tief intramuskulär oder langsam intravenös injiziert. Handhabung der OPC (one-point-cut)-Ampullen: Punkt nach oben Im Ampullenspieß befindliche Lösung durch Klopfen oder Schütteln nach unten fließen lassen. Ampullenspieß nach unten abbrechen. (Anteilen nicht erforderlich.) Zusammensetzung: 1 Ampulle (10 ml) enthält: Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat) 4 H20 (berechnet wassetirei) 1000 mg Magnesiumgehalt: 3, 15 mmol = 77 mg Sonstige Bestandteile: Wasser für lnjektionszwecke.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Magnesium-Diasporal 4 mmol Ampullen, 5X2 ml
7,76 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Injektionslösungen mit Magnesiumsulfat. Die Injektionslösungen enthalten Magnesium, Sulfat und Wasser. Dies sind ausschließlich Stoffe, die im Körper vorkommen. Magnesiummonopräparate zur parenteralen intramuskulären oder intravenösen Anwendung. Gegen Krämpfe und Verspannungen. Gynäkologie: bei Abortneigung, Frühgeburtsrisiko, fetaler Hypertrophie. enthalten ausschließlich Stoffe, die im Körper auch physiologischerweise vorkommen. Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn dieser Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Weitere gynäkologische Anwendungsgebiete sind der Gebrauchsinformation zu entnehmen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, gilt folgende Tagesdosierung: 4 - 8 mmol Magnesium (= 1 bis 2 Ampullen) pro Tag zur intramuskulären oder intravenösen Injektion. Zusammensetzung: 1 Ampulle (5 ml) Injektionslösung enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil: Magnesiumsulfat x 7 H2O 986,0 mg, Magnesium-Gehalt: 4 mmol = 8 mval = 97,22 mg.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Magnesium-Diasporal 2 mmol Ampullen, 5X5 ml
7,56 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Injektionslösungen mit Magnesiumsulfat. Die Injektionslösungen enthalten Magnesium, Sulfat und Wasser. Dies sind ausschließlich Stoffe, die im Körper vorkommen. Magnesiummonopräparate zur parenteralen intramuskulären oder intravenösen Anwendung. Gegen Krämpfe und Verspannungen. Gynäkologie: bei Abortneigung, Frühgeburtsrisiko, fetaler Hypertrophie. enthalten ausschließlich Stoffe, die im Körper auch physiologischerweise vorkommen. Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn dieser Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Weitere gynäkologische Anwendungsgebiete sind der Gebrauchsinformation zu entnehmen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, gilt folgende Tagesdosierung: 2 - 4 mmol Magnesium (= 1 bis 2 Ampullen) pro Tag zur intramuskulären oder intravenösen Injektion. Zusammensetzung: 1 Ampulle (5 ml) Injektionslösung enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil: Magnesiumsulfat x 7 H2O 793,0 mg, Magnesium-Gehalt: 2 mmol = 4 mval = 48,61 mg.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Magnesium-Diasporal 2 mmol Ampullen, 50X5 ml
51,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Injektionslösungen mit Magnesiumsulfat. Die Injektionslösungen enthalten Magnesium, Sulfat und Wasser. Dies sind ausschließlich Stoffe, die im Körper vorkommen. Magnesiummonopräparate zur parenteralen intramuskulären oder intravenösen Anwendung. Gegen Krämpfe und Verspannungen. Gynäkologie: bei Abortneigung, Frühgeburtsrisiko, fetaler Hypertrophie. enthalten ausschließlich Stoffe, die im Körper auch physiologischerweise vorkommen. Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn dieser Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Weitere gynäkologische Anwendungsgebiete sind der Gebrauchsinformation zu entnehmen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, gilt folgende Tagesdosierung: 2 - 4 mmol Magnesium (= 1 bis 2 Ampullen) pro Tag zur intramuskulären oder intravenösen Injektion. Zusammensetzung: 1 Ampulle (5 ml) Injektionslösung enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil: Magnesiumsulfat x 7 H2O 793,0 mg, Magnesium-Gehalt: 2 mmol = 4 mval = 48,61 mg.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Magnesium-Diasporal 4 mmol Ampullen, 50X2 ml
54,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Injektionslösungen mit Magnesiumsulfat. Die Injektionslösungen enthalten Magnesium, Sulfat und Wasser. Dies sind ausschließlich Stoffe, die im Körper vorkommen. Magnesiummonopräparate zur parenteralen intramuskulären oder intravenösen Anwendung. Gegen Krämpfe und Verspannungen. Gynäkologie: bei Abortneigung, Frühgeburtsrisiko, fetaler Hypertrophie. enthalten ausschließlich Stoffe, die im Körper auch physiologischerweise vorkommen. Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn dieser Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Weitere gynäkologische Anwendungsgebiete sind der Gebrauchsinformation zu entnehmen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, gilt folgende Tagesdosierung: 4 - 8 mmol Magnesium (= 1 bis 2 Ampullen) pro Tag zur intramuskulären oder intravenösen Injektion. Zusammensetzung: 1 Ampulle (5 ml) Injektionslösung enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil: Magnesiumsulfat x 7 H2O 986,0 mg, Magnesium-Gehalt: 4 mmol = 8 mval = 97,22 mg.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe