Angebote zu "Antistax" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Antistax® Set
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Set bestehend aus: 90 St Antistax® extra Venentabletten 125 ml Antistax® Frischgel Antistax® extra - mit der medizinischen Kraft des roten Weinlaubs Antistax® extra Venentabletten werden bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel: Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen Nächtliche Wadenkrämpfe Juckreiz Ödemen (Beinschwellungen) Antistax® extra Venentabletten sind Hochdosiert Bequem einzunehmen (einmal täglich) Gut verträglich Durch die Einnahme von Antistax extra Venentabletten werden die Venenwände nachweislich repariert, gestärkt und geschützt. Wie wirkt Antistax® extra? Antistax enthält den Extrakt des Roten Weinlaubs: 1. Die Inhaltsstoffe des Extraktes reparieren die Venenwände und dichten sie ab. Somit kann weniger Flüssigkeit in das umliegende Gewebe austreten, die Beinschwellung, das damit verbundene Spannungsgefühl, sowie die Schmerzen in den Beinen gehen zurück. 2. Gleichzeitig zeigen die Inhaltstoffe eine Wirkung gegen die Entzündung in den Venen. Die Durchblutung bis in die kleinsten Gefäße, die Mikrozirkulation, wird dadurch gestärkt. 3. Die Sauerstoffversorgung der Zellen wird verbessert und die Gefäße somit geschützt. Die medizinische Kraft des roten Weinlaubs Rotes Weinlaub wurde schon in der Antike zur Behandlung von Entzündungen und Gefäßerkrankungen eingesetzt. Für Antistax wird der Extrakt aus dem Laub der Roten Weinrebe gewonnen und in Antistax extra Venentabletten in hochkonzentrierter Form eingesetzt. In mehreren klinischen Studien konnte der Nachweis der Wirksamkeit erbracht werden: Deutliche Reduktion der Ödeme (Beinschwellung)1,2,3 Verbesserte Mikrozirkulation2 Verbesserte Sauerstoffversorgung2 Linderung von Schmerz und Spannungsgefühl1,3,4 [1] Kiesewetter H et al. Drug Res. 2000; 50(2):109-117 [2] Kalus U et al. Drugs R&d. 2004; 5(2):63- 71 [3] Rabe E et al. Eur J Vasc Endovasc Surg. 2011; 41: 540-547 [4] Schaefer E et al. Drug Res. 2003; 53(4):243-24 6 Anwendung: 1-2 Tabletten täglich vor dem Frühstück unzerkaut mit Wasser einnehmen. Antistax® Frischgel Das Kosmetikum Antistax® Frischgel mit Minze kühlt und belebt müde, schwere Beine, besonders an heißen Sommertagen. Durch die sanfte Massage wird die Durchblutung der Haut angeregt und gibt ihr Feuchtigkeit zurück. Bei Bedarf kann Antistax® Frischgel mehrfach täglich angewendet werden, dabei soll es vom Fuß in Richtung Oberschenkel einmassiert werden. Anwendung: Tragen Sie Antistax FrischGel nach Bedarf auf die Beine auf und massieren Sie es leicht ein – stets vom Fuß in Richtung Oberschenkel. Tipp: im Kühlschrank aufbewahrt ist es besonders erfrischend.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Antistax® extra Venentabletten
34,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Rotem Weinlaub-Extrakt zur Behandlung müder, schwerer und geschwollener Beine Wirkstoff: 360 mg Weinblätter-Trockenextrakt (4-6:1); Auszugsmittel: Wasser Antistax® extra Venentabletten Repariert die Venenwände Stärkt die Durchblutung Schützt die Gefäße Mit Rotem Weinlaub gegen schwere, müde Beine Antistax® extra Venentabletten sind ein pflanzliches Arzneimittel zum Einnehmen für Erwachsene. Es wird zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Juckreiz oder Beinschwellungen angewendet. Der enthaltene Extrakt aus Rotem Weinlaub stärkt und schützt die venösen Blutgefäße und repariert die Gefäßwände. So werden Beinschwellungen reduziert und damit einhergehende Beschwerden wie Spannungs- und Schweregefühl lassen nach. In Studien belegte Wirksamkeit Antistax® extra Venentabletten, stellen eine einfache Therapiemöglichkeit bei Venenschwäche dar. Die Wirksamkeit der pflanzlichen Inhaltsstoffe ist in zahlreichen klinischen Studien belegt worden. , Der enthaltene Extrakt aus Rotem Weinlaub wirkt antientzündlich und gefäßabdichtend. So tritt weniger Flüssigkeit in das umliegende Gewebe aus. Das bedeutet eine deutliche Reduktion der Beinschwellung verbesserte Mikrozirkulation verbesserte Sauerstoffversorgung Linderung von Schmerzen und Spannungsgefühl Spezialextrakt mit hohem Flavonoidgehalt Der in Antistax® extra Venentabletten enthaltene Spezialextrakt wird aus von Hand geerntetem Rotem Weinlaub gewonnen. Dieses wird getrocknet, nach einem patentierten Verfahren zerkleinert und mit Wasser extrahiert. Durch Eindampfen entsteht dann der Spezialextrakt AS 195. Er besitzt einen standardisierten, hohen Flavonoidgehalt, dessen Wirksamkeit zahlreiche klinische Studien belegen konnten. Nur einmal täglich Antistax® extra Venentabletten müssen nur einmal täglich eingenommen werden. Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung der Symptome ist, dass Antistax® extra Venentabletten durchgängig – ein bis zwei Tablette täglich – und über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Nur so kann sich die Wirkung optimal entfalten. Eine sporadische oder Kurztherapie hingegen ist für einen chronisch entzündlichen Prozess wie eine Venenerkrankung oft nicht ausreichend. Sinnvoll ist eine Anwendung von mehreren Wochen – empfohlen werden mindestens 3 Monate, nach Rücksprache mit dem Arzt können Antistax® extra Venentabletten auch langfristig angewendet werden. Ergänzende Maßnahmen Zusätzlich zur Einnahme von Antistax® extra Venentabletten sollten weitere vom Arzt verordnete Maßnahmen, wie z. B. das Tragen von Stütz- oder Kompressionsstrümpfen unbedingt eingehalten werden. Denn beide Therapien ergänzen sich ideal: Während die Strümpfe von außen Druck auf das Gewebe ausüben, wirken Antistax® extra Venentabletten im Inneren der Vene. Demzufolge gilt die Kombination aus Venentherapeutika und Kompression sogar als besonders empfehlenswert. Pflichttext: Antistax® extra Venentabletten. Wirkstoff: Trockenextrakt aus roten Weinrebenblättern. Zur Behandlung bei Erwachsenen von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Krampfadern, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und geschwollene Beine (Beinödeme). Packungsbeilage beachten.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Antistax® extra Venentabletten
29,38 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Rotem Weinlaub-Extrakt zur Behandlung müder, schwerer und geschwollener Beine Wirkstoff: 360 mg Weinblätter-Trockenextrakt (4-6:1); Auszugsmittel: Wasser Antistax® extra Venentabletten Repariert die Venenwände Stärkt die Durchblutung Schützt die Gefäße Mit Rotem Weinlaub gegen schwere, müde Beine Antistax® extra Venentabletten sind ein pflanzliches Arzneimittel zum Einnehmen für Erwachsene. Es wird zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Juckreiz oder Beinschwellungen angewendet. Der enthaltene Extrakt aus Rotem Weinlaub stärkt und schützt die venösen Blutgefäße und repariert die Gefäßwände. So werden Beinschwellungen reduziert und damit einhergehende Beschwerden wie Spannungs- und Schweregefühl lassen nach. In Studien belegte Wirksamkeit Antistax® extra Venentabletten, stellen eine einfache Therapiemöglichkeit bei Venenschwäche dar. Die Wirksamkeit der pflanzlichen Inhaltsstoffe ist in zahlreichen klinischen Studien belegt worden. , Der enthaltene Extrakt aus Rotem Weinlaub wirkt antientzündlich und gefäßabdichtend. So tritt weniger Flüssigkeit in das umliegende Gewebe aus. Das bedeutet eine deutliche Reduktion der Beinschwellung verbesserte Mikrozirkulation verbesserte Sauerstoffversorgung Linderung von Schmerzen und Spannungsgefühl Spezialextrakt mit hohem Flavonoidgehalt Der in Antistax® extra Venentabletten enthaltene Spezialextrakt wird aus von Hand geerntetem Rotem Weinlaub gewonnen. Dieses wird getrocknet, nach einem patentierten Verfahren zerkleinert und mit Wasser extrahiert. Durch Eindampfen entsteht dann der Spezialextrakt AS 195. Er besitzt einen standardisierten, hohen Flavonoidgehalt, dessen Wirksamkeit zahlreiche klinische Studien belegen konnten. Nur einmal täglich Antistax® extra Venentabletten müssen nur einmal täglich eingenommen werden. Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung der Symptome ist, dass Antistax® extra Venentabletten durchgängig – ein bis zwei Tablette täglich – und über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Nur so kann sich die Wirkung optimal entfalten. Eine sporadische oder Kurztherapie hingegen ist für einen chronisch entzündlichen Prozess wie eine Venenerkrankung oft nicht ausreichend. Sinnvoll ist eine Anwendung von mehreren Wochen – empfohlen werden mindestens 3 Monate, nach Rücksprache mit dem Arzt können Antistax® extra Venentabletten auch langfristig angewendet werden. Ergänzende Maßnahmen Zusätzlich zur Einnahme von Antistax® extra Venentabletten sollten weitere vom Arzt verordnete Maßnahmen, wie z. B. das Tragen von Stütz- oder Kompressionsstrümpfen unbedingt eingehalten werden. Denn beide Therapien ergänzen sich ideal: Während die Strümpfe von außen Druck auf das Gewebe ausüben, wirken Antistax® extra Venentabletten im Inneren der Vene. Demzufolge gilt die Kombination aus Venentherapeutika und Kompression sogar als besonders empfehlenswert. Pflichttext: Antistax® extra Venentabletten. Wirkstoff: Trockenextrakt aus roten Weinrebenblättern. Zur Behandlung bei Erwachsenen von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Krampfadern, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und geschwollene Beine (Beinödeme). Packungsbeilage beachten.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Antistax® extra Venentabletten
16,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Rotem Weinlaub-Extrakt zur Behandlung müder, schwerer und geschwollener Beine Wirkstoff: 360 mg Weinblätter-Trockenextrakt (4-6:1); Auszugsmittel: Wasser Antistax® extra Venentabletten Repariert die Venenwände Stärkt die Durchblutung Schützt die Gefäße Mit Rotem Weinlaub gegen schwere, müde Beine Antistax® extra Venentabletten sind ein pflanzliches Arzneimittel zum Einnehmen für Erwachsene. Es wird zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Juckreiz oder Beinschwellungen angewendet. Der enthaltene Extrakt aus Rotem Weinlaub stärkt und schützt die venösen Blutgefäße und repariert die Gefäßwände. So werden Beinschwellungen reduziert und damit einhergehende Beschwerden wie Spannungs- und Schweregefühl lassen nach. In Studien belegte Wirksamkeit Antistax® extra Venentabletten, stellen eine einfache Therapiemöglichkeit bei Venenschwäche dar. Die Wirksamkeit der pflanzlichen Inhaltsstoffe ist in zahlreichen klinischen Studien belegt worden. , Der enthaltene Extrakt aus Rotem Weinlaub wirkt antientzündlich und gefäßabdichtend. So tritt weniger Flüssigkeit in das umliegende Gewebe aus. Das bedeutet eine deutliche Reduktion der Beinschwellung verbesserte Mikrozirkulation verbesserte Sauerstoffversorgung Linderung von Schmerzen und Spannungsgefühl Spezialextrakt mit hohem Flavonoidgehalt Der in Antistax® extra Venentabletten enthaltene Spezialextrakt wird aus von Hand geerntetem Rotem Weinlaub gewonnen. Dieses wird getrocknet, nach einem patentierten Verfahren zerkleinert und mit Wasser extrahiert. Durch Eindampfen entsteht dann der Spezialextrakt AS 195. Er besitzt einen standardisierten, hohen Flavonoidgehalt, dessen Wirksamkeit zahlreiche klinische Studien belegen konnten. Nur einmal täglich Antistax® extra Venentabletten müssen nur einmal täglich eingenommen werden. Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung der Symptome ist, dass Antistax® extra Venentabletten durchgängig – ein bis zwei Tablette täglich – und über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Nur so kann sich die Wirkung optimal entfalten. Eine sporadische oder Kurztherapie hingegen ist für einen chronisch entzündlichen Prozess wie eine Venenerkrankung oft nicht ausreichend. Sinnvoll ist eine Anwendung von mehreren Wochen – empfohlen werden mindestens 3 Monate, nach Rücksprache mit dem Arzt können Antistax® extra Venentabletten auch langfristig angewendet werden. Ergänzende Maßnahmen Zusätzlich zur Einnahme von Antistax® extra Venentabletten sollten weitere vom Arzt verordnete Maßnahmen, wie z. B. das Tragen von Stütz- oder Kompressionsstrümpfen unbedingt eingehalten werden. Denn beide Therapien ergänzen sich ideal: Während die Strümpfe von außen Druck auf das Gewebe ausüben, wirken Antistax® extra Venentabletten im Inneren der Vene. Demzufolge gilt die Kombination aus Venentherapeutika und Kompression sogar als besonders empfehlenswert. Pflichttext: Antistax® extra Venentabletten. Wirkstoff: Trockenextrakt aus roten Weinrebenblättern. Zur Behandlung bei Erwachsenen von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Krampfadern, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und geschwollene Beine (Beinödeme). Packungsbeilage beachten.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Antistax extra Venentabletten, 60 St
28,17 € *
zzgl. 3,50 € Versand

ANTISTAX extra Venentabletten werden bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), die sich zum Beispiel durch Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Krampfadern, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und geschwollene Beine (Beinödeme) äußern.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Antistax extra Venentabletten, 30 St
13,69 € *
zzgl. 3,50 € Versand

ANTISTAX extra Venentabletten werden bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), die sich zum Beispiel durch Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Krampfadern, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und geschwollene Beine (Beinödeme) äußern.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Antistax Extra Venentabletten, 90 St
33,83 € *
zzgl. 3,50 € Versand

ANTISTAX extra Venentabletten werden bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), die sich zum Beispiel durch Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, Krampfadern, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und geschwollene Beine (Beinödeme) äußern.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Antistax extra 90 Filmtabletten
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 05954715 Antistax extra 90 Filmtabletten Anwendungsgebiete Zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und Ödeme. Hinweise: Treten plötzlich ungewohnt starke Beschwerden vor allem an einem Bein auf, die sich durch Schwellung, Verfärbung der Haut, Spannungs- oder Hitzegefühl sowie Schmerzen bemerkbar machen, sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden, da diese Merkmale Anzeichen einer Beinvenenthrombose sein können. Weitere vom Arzt verordnete nicht-invasive Massnahmen, wie z.B. Wickeln der Beine, Tragen von Stützstrümpfen oder kalte Wassergüsse, sollten unbedingt eingehalten werden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht anwenden. Dosierung Erwachsene: Soweit nicht anders verordnet, morgens 1-2 Tabletten. Die Tabletten sollten unzerkaut vor dem Frühstück mit Flüssigkeit eingenommen werden. Das Arzneimittel sollte über mehrere Wochen (maximal 3 Monate) hinweg eingenommen werden. Wenn sich innerhalb von 6 Wochen die Symptome nicht bessern, sollte ein Arzt aufgesucht werden, da Ödeme auch andere Ursachen haben können. Zusammensetzung 1 Tabl. enth.: Weinblätter-Trockenextrakt (4-6:1) Auszugsmittel: Wasser 360 mg, Siliciumdioxid, hochdisperses (HST), Cellulose, mikrokristalline (HST) , Magnesiumdistearat (HST) , Calciumhydrogenphosphat (HST), Talkum (HST) , Hypromellose (HST), Crospovidon (HST) , Titandioxid (HST) , Eisen(III)-oxid (HST) , Croscarmellose natrium (HST) , Tristearin Antistax® extra Venentabletten werden bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z.B. Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und Ödeme (Beinschwellungen). Antistax® extra - mit der medizinischen Kraft des Roten Weinlaubs . - Repariert die Venenwände, d.h. weniger Flüssigkeit tritt ins umliegende Gewebe aus. Damit einhergehend nimmt die Beinschwellung ab und die Schmerzen werden gelindert. - Stärkt die Durchblutung, d.h. die Mikrozirkulation und Sauerstoffversorgung werden verbessert. - Schützt die Gefäße, d.h. wirkt gegen die Entzündung und gegen freie Radikale. Darüber hinaus ist Antistax® extra: - Extra hochdosiert - Bequem einzunehmen - Gut verträglich

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Antistax extra 2 x 90 Filmtabletten
62,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Antistax extra 2 x 90 Filmtabletten Anwendungsgebiete Zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), zum Beispiel Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und Ödeme. Hinweise: Treten plötzlich ungewohnt starke Beschwerden vor allem an einem Bein auf, die sich durch Schwellung, Verfärbung der Haut, Spannungs- oder Hitzegefühl sowie Schmerzen bemerkbar machen, sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden, da diese Merkmale Anzeichen einer Beinvenenthrombose sein können. Weitere vom Arzt verordnete nicht-invasive Massnahmen, wie z.B. Wickeln der Beine, Tragen von Stützstrümpfen oder kalte Wassergüsse, sollten unbedingt eingehalten werden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht anwenden. Dosierung Erwachsene: Soweit nicht anders verordnet, morgens 1-2 Tabletten. Die Tabletten sollten unzerkaut vor dem Frühstück mit Flüssigkeit eingenommen werden. Das Arzneimittel sollte über mehrere Wochen (maximal 3 Monate) hinweg eingenommen werden. Wenn sich innerhalb von 6 Wochen die Symptome nicht bessern, sollte ein Arzt aufgesucht werden, da Ödeme auch andere Ursachen haben können. Zusammensetzung 1 Tabl. enth.: Weinblätter-Trockenextrakt (4-6:1) Auszugsmittel: Wasser 360 mg, Siliciumdioxid, hochdisperses (HST), Cellulose, mikrokristalline (HST) , Magnesiumdistearat (HST) , Calciumhydrogenphosphat (HST), Talkum (HST) , Hypromellose (HST), Crospovidon (HST) , Titandioxid (HST) , Eisen(III)-oxid (HST) , Croscarmellose natrium (HST) , Tristearin Antistax® extra Venentabletten werden bei Erwachsenen angewendet zur Behandlung von Beschwerden bei Erkrankungen der Beinvenen (chronische Veneninsuffizienz), z.B. Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen, nächtliche Wadenkrämpfe, Juckreiz und Ödeme (Beinschwellungen). Antistax® extra - mit der medizinischen Kraft des Roten Weinlaubs . - Repariert die Venenwände, d.h. weniger Flüssigkeit tritt ins umliegende Gewebe aus. Damit einhergehend nimmt die Beinschwellung ab und die Schmerzen werden gelindert. - Stärkt die Durchblutung, d.h. die Mikrozirkulation und Sauerstoffversorgung werden verbessert. - Schützt die Gefäße, d.h. wirkt gegen die Entzündung und gegen freie Radikale. Darüber hinaus ist Antistax® extra: - Extra hochdosiert - Bequem einzunehmen - Gut verträglich

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe