Angebote zu "Intravenös" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Magnesiocard I.V. Injektionslösung 5 X 10 ml
8,07 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06158848 Magnesiocard I.V. Injektionslösung 5 X 10 ml Anwendungsgebiete Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist und eine orale Therapie nicht möglich ist. Dosierung 1 Ampulle zu 10 ml wird in 1- bis 2tägigem Abstand langsam intravenös injiziert. Zusammensetzung 10 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Magnesiumaspartat hydrochlorid-3-Wasser 737.7 mg, Magnesium-Ion (entspr.) 72.92 mg , Magnesium-Ion (entspr.) 3 mmol , Wasser für Injektionszwecke (HST)

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Magnesium Verla® Ampullen
8,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist und eine orale Therapie nicht möglich ist. Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Die Dosierung richtet sich nach dem Grad des Magnesiummangels. 1 Ampulle zu 10 ml wird in 1- bis 2-tägigem Abstand tief intramuskulär oder langsam intravenös injiziert. Handhabung der OPC (one-point-cut)-Ampullen: Punkt nach oben Im Ampullenspieß befindliche Lösung durch Klopfen oder Schütteln nach unten fließen lassen. Ampullenspieß nach unten abbrechen. (Anteilen nicht erforderlich.) Zusammensetzung: 1 Ampulle (10 ml) enthält: Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat) 4 H20 (berechnet wassetirei) 1000 mg Magnesiumgehalt: 3, 15 mmol = 77 mg Sonstige Bestandteile: Wasser für lnjektionszwecke.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Magnesium Verla® Ampullen
50,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist und eine orale Therapie nicht möglich ist. Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Die Dosierung richtet sich nach dem Grad des Magnesiummangels. 1 Ampulle zu 10 ml wird in 1- bis 2-tägigem Abstand tief intramuskulär oder langsam intravenös injiziert. Handhabung der OPC (one-point-cut)-Ampullen: Punkt nach oben Im Ampullenspieß befindliche Lösung durch Klopfen oder Schütteln nach unten fließen lassen. Ampullenspieß nach unten abbrechen. (Anteilen nicht erforderlich.) Zusammensetzung: 1 Ampulle (10 ml) enthält: Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat) 4 H20 (berechnet wassetirei) 1000 mg Magnesiumgehalt: 3, 15 mmol = 77 mg Sonstige Bestandteile: Wasser für lnjektionszwecke.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Magnesium Verla® Ampullen
13,08 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist und eine orale Therapie nicht möglich ist. Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Die Dosierung richtet sich nach dem Grad des Magnesiummangels. 1 Ampulle zu 10 ml wird in 1- bis 2-tägigem Abstand tief intramuskulär oder langsam intravenös injiziert. Handhabung der OPC (one-point-cut)-Ampullen: Punkt nach oben Im Ampullenspieß befindliche Lösung durch Klopfen oder Schütteln nach unten fließen lassen. Ampullenspieß nach unten abbrechen. (Anteilen nicht erforderlich.) Zusammensetzung: 1 Ampulle (10 ml) enthält: Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat) 4 H20 (berechnet wassetirei) 1000 mg Magnesiumgehalt: 3, 15 mmol = 77 mg Sonstige Bestandteile: Wasser für lnjektionszwecke.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Magnesium Verla I.V. I.M. Injektionslösung 10 X...
15,57 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00649321 Magnesium Verla I.V. I.M. Injektionslösung 10 X 10 ml Anwendungsgebiete Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist und eine orale Therapie nicht möglich ist. Dosierung Erwachsene: Die Dosierung richtet sich nach dem Grad des Magnesiumdefizits. Allgemein gelten folgende Dosierungsrichtlinien: Der Inhalt einer Ampulle zu 10 ml wird in 1- bis 2tägigem Abstand tief intramuskulär oder intravenös injiziert. Bei erniedrigtem Serum-Magnesium-Spiegel - chronischer Magnesiummangel - ist eine Therapie über 4 Wochen zu empfehlen. Die intravenöse Injektion muss sehr langsam am liegenden Patienten (die ersten 3 ml in 3 Minuten) erfolgen. Es empfiehlt sich, die Patienten nach der Injektion noch 10-20 Minuten ruhen zu lassen. Es können gelegentlich Sensationen auftreten, wie sie von der Calcium-Injektion bekannt sind. Zusammensetzung 10 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Magnesiumhydrogen- L-glutamat-4-Wasser 1227.65 mg, Magnesiumhydrogen- L-glutamat (entspr.) 1000 mg , Magnesium-Ion (entspr.) 76.78 mg , Magnesium-Ion (entspr.) 3.16 mmol , Wasser für Injektionszwecke (HST)

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Magnesium Verla I.V. I.M. Injektionslösung 50 X...
53,41 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00649338 Magnesium Verla I.V. I.M. Injektionslösung 50 X 10 ml Anwendungsgebiete Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist und eine orale Therapie nicht möglich ist. Dosierung Erwachsene: Die Dosierung richtet sich nach dem Grad des Magnesiumdefizits. Allgemein gelten folgende Dosierungsrichtlinien: Der Inhalt einer Ampulle zu 10 ml wird in 1- bis 2tägigem Abstand tief intramuskulär oder intravenös injiziert. Bei erniedrigtem Serum-Magnesium-Spiegel - chronischer Magnesiummangel - ist eine Therapie über 4 Wochen zu empfehlen. Die intravenöse Injektion muss sehr langsam am liegenden Patienten (die ersten 3 ml in 3 Minuten) erfolgen. Es empfiehlt sich, die Patienten nach der Injektion noch 10-20 Minuten ruhen zu lassen. Es können gelegentlich Sensationen auftreten, wie sie von der Calcium-Injektion bekannt sind. Zusammensetzung 10 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Magnesiumhydrogen- L-glutamat-4-Wasser 1227.65 mg, Magnesiumhydrogen- L-glutamat (entspr.) 1000 mg , Magnesium-Ion (entspr.) 76.78 mg , Magnesium-Ion (entspr.) 3.16 mmol , Wasser für Injektionszwecke (HST)

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Magnesium Verla I.V. I.M. Injektionslösung 5 X ...
8,80 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 04637421 Magnesium Verla I.V. I.M. Injektionslösung 5 X 10 ml Anwendungsgebiete Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist und eine orale Therapie nicht möglich ist. Dosierung Erwachsene: Die Dosierung richtet sich nach dem Grad des Magnesiumdefizits. Allgemein gelten folgende Dosierungsrichtlinien: Der Inhalt einer Ampulle zu 10 ml wird in 1- bis 2tägigem Abstand tief intramuskulär oder intravenös injiziert. Bei erniedrigtem Serum-Magnesium-Spiegel - chronischer Magnesiummangel - ist eine Therapie über 4 Wochen zu empfehlen. Die intravenöse Injektion muss sehr langsam am liegenden Patienten (die ersten 3 ml in 3 Minuten) erfolgen. Es empfiehlt sich, die Patienten nach der Injektion noch 10-20 Minuten ruhen zu lassen. Es können gelegentlich Sensationen auftreten, wie sie von der Calcium-Injektion bekannt sind. Zusammensetzung 10 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Magnesiumhydrogen- L-glutamat-4-Wasser 1227.65 mg, Magnesiumhydrogen- L-glutamat (entspr.) 1000 mg , Magnesium-Ion (entspr.) 76.78 mg , Magnesium-Ion (entspr.) 3.16 mmol , Wasser für Injektionszwecke (HST)

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Magnesium Verla Ampullen, 5X10 ml
8,18 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsgebiet: Magnesium Verla Kautabletten werden bei (nachgewiesenen) Magnesiummangel verwendet, sofern dieser die Ursache für die Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Inhaltsstoffe: 1 Ampulle zu 10 ml Injektionslösung enthält Arzneilich wirksame Bestandteile nach Art und Menge Magnesiumbis(hydrogen-L-glutamat) 4 H2O (berechnet wasserfrei) 1000 mg Magnesiumgehalt: 3,15 mmol/6,3 mval/77 mg Sonstige Bestandteile: Wasser für Injektionszwecke. Anwendung und Dosierung: Dosierung mit Einzel- und Tagesgaben Die Dosierung richtet sich nach dem Grad des Magnesiumdefizits. Bei erniedrigtem Serum-Magnesium-Spiegel (chronischer Magnesiummangel) ist eine Therapie über 4 Wochen zu empfehlen. Allgemein gelten folgende Dosierungsrichtlinien: Der Inhalt einer Ampulle zu 10 ml wird in 1- bis 2tägigem Abstand tief intramuskulär oder intravenös injiziert. Art und Dauer der Anwendung Die intravenöse Injektion muss sehr langsam am liegenden Patienten (die ersten 3 ml in 3 Minuten) erfolgen.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Magnesiocard i.v. Ampullen, 10X10 ml
11,47 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsgebiet: Magnesiocard forte i.v. wird angewendet bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er die Ursache für die Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Magnesiocard enthält die spezielle Magnesiumverbindung Magnesiumaspartat-hydrochlorid. Es ist Säure-Basen-neutral und wird besonders gut vom Körper aufgenommen. Inhaltsstoffe: 1 Ampulle Magnesiocard i.v. zu 10 ml enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Magnesiumaspartat-hydrochlorid 3 H2O 737,6 mg (entsprechend 3 mmol = 72,9 mg Magnesium). Sonstige Bestandteile: Wasser für Injektionszwecke Anwendung und Dosierung: 1 Ampulle zu 10 ml wird in 1- bis 2tägigem Abstand langsam intravenös injiziert. Die intravenöse Injektion muss sehr langsam am liegenden Patienten (die ersten 3 ml in 3 Minuten) erfolgen. Es empfiehlt sich, die Patienten nach der Injektion noch 10 – 20 Minuten ruhen zu lassen. Es können gelegentlich Sensationen auftreten, wie sie von der Calcium- Injektion bekannt sind.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot